Prüfungen im Dojo

Besser kann man die Ferien nicht beginnen. Am 22.06.2016 fanden mal wieder Prüfungen in unserem Dojo statt. Der Ansturm war groß. Unser Sensei Ulrich Rutsatz konnte nach 2,5 Stunden allen 26 Karateka zu ihren erfolgreich abgelegten Gurtprüfungen gratulieren. Katja Werner, Kevin Peters, Tobias Heintze, Alexander Engel, Christian Meyer, Ulrike Lohfeld, Jacob Weinspach, Max Meergans, Julie und Kilian Schweiger freuten sich nach einem sehr lernintensiven halbjährigen Anfängerkurs über ihre Urkunden zum 8. Kyu. Den 7. Kyu dürfen jetzt tragen: Tanja Rakau, Christa Mittler, Isabella Bruns, Dennis Schumacher, Jocelyn Heupel, Marek Nils Riedel, Brian und Anitta Braksmeier. Den 6. Kyu erreichten: Mario Rakau, Stephan Ying, Günter Grobbrügge, Kim Fiona und Finn Luca Oetjen. Ulrich Wandrey legte erfolgreich seine Prüfung zum 4. Kyu ab und Uwe Tonne darf ab jetzt den 3. Kyu tragen. Nach diesem Prüfungsmarathon ließen die erwachsenen Karateka den Tag in ihrem Stammrestaurant „Harmonie“ in Rotenburg ausklingen.

Herzlichen Glückwunsch allen erfolgreichen Karateka!

Etwa 2 Wochen nach Ende der Sommerferien starten neue Anfängerkurse für Kinder ab 10 Jahren sowie Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene. Die genauen Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Karate-Dojo-ROW_Kinderprüfung_220616-kleinKarate-Dojo-ROW_Erw-prüfung_220616-klein

Janina, 24. Juni 2016

Unser Dojo auf Akita Lehrgang in Kirchlinteln

Am Samstag, 28.05.2016 fand beim Karate-Dojo TSV Lohberg e.V. in Kirchlinteln ein Lehrgang mit Shinji Akita (6. DAN) statt. Wie immer ein Garant für hochwertiges Training mit einem sympatischen Sensei. 4 der 6 angereisten Karateka aus unserem Dojo ließen es sich nicht nehmen, im Anschluss an den Lehrgang Kyu-Prüfungen abzulegen. Thomas Heidemann und seine Tochter Karla Reinstein machten gleich ein Familienpaket daraus und legten beide ihre Prüfung zum 7. Kyu ab. Hauke Röchert wollte den Abstand zu seiner Frau Anna Katharina wohl etwas verkürzen und bestand ebenfalls die Prüfung zum Orangegurt. Matze Engel konnte das Ende seines Anfängerkurses gar nicht abwarten und legte seine Prüfung zum 8. Kyu ab. Der Prüfer und Dojo-Leiter Udo Lüdemann betonte, unsere Karateka’s haben eine Spitzenprüfung abgelegt. Das hört man doch gern. Herzliche Glückwünsche!

Prüfung Kirchlinteln

Janina, 30. Mai 2016

Veranstaltungen im Überblick

Alexander, 22. Mai 2016

Unser Dojo beim Kata Spezial 2016 in Tauberbischofsheim

Neun Karateka aus unserem Dojo reisten dieses Jahr nach Tauberbischofsheim, um vom 5. bis 8. Mai am größten Kata-Lehrgang Deutschlands teilzunehmen. Wie immer Training vom Feinsten mit den weltbesten Trainern, allen voran Shihan Hideo Ochi (9. DAN) DJKB-Chef-Instruktor sowie dem Nationalcoach Thomas Schulze und anderen Instruktoren des DJKB. Sensei Izumiya aus Japan brachte gekonnt Anspruch und Humor unter einen Hut.

Dieses Jahr gab es ein besonderes Highlight: den Weltrekordvesuch, die größte Karate-Trainingseinheit auf die Beine zu stellen. Bei strahlendem Sonnenschein versammelten sich ca. 1000 Karateka aller Graduierungen auf einem großen Platz an der Tauber, um unter der Leitung von Shihan Ochi vor vielen Zuschauern und Kameras eine einstündige Trainingseinheit mit verschiedenen Katas vorzuführen. Ein beeindruckendes Bild. Ob der Weltrekord gelungen ist, wird noch ermittelt.

Die Rotenburger Karateka hatten auch eigene Highlights: eine Prüfung zum 4. Kyu wurde bestanden und Niklas Rakau (10) bestand die Prüfung zum 7. Kyu auf seinem ersten großen Lehrgang, weit entfernt von Rotenburg. Glückwünsche an die Prüflinge!

Die Teilnahme an großen Lehrgängen ist immer wieder ein tolles Erlebnis. Nicht nur das gemeinsame Trainieren macht viel Spass und gibt viele neue Impulse für den eigenen Karate Do. Auch das gesellige Beisammensein, gemeinsames Einrichten und Wohnen, Essen und Trinken gehört für die meisten dazu. Selbstverständlich bestimmt jeder Karateka selbst, ob er gemeinschaftlich unterkommt oder sich eine eigene Bleibe sucht.

Für unsere Trainerinnen und Trainer sind diese Lehrgänge wichtige Fortbildungsveranstaltungen, von denen sie Anregungen und Verbesserungsmöglichkeiten für ihre Trainingsarbeit mit ins eigene Dojo bringen. Und davon profitieren wir alle.

Titelbild f++r HP Bericht Kata Spezial

weitere Bilder hier in der Galerie

 

Janina, 18. Mai 2016

Neue Trainingszeiten

Trainingszeiten

Kinder und Jugend (10-14 Jahren)

Tag Zeit Kinder Trainer/in
Montag 17.00 – 18.30 Kinderanfänger Heide Bahrs
Mittwoch 17.00 – 18.30 Kinderanfänger, Erwachsene Anfänger Christine Schlicker /Jörn Katzschmann
Freitag 16.30 – 18.00 Gelbgurtkinder Christine Schlicker /Jörn Katzschmann
18.00 – 19.30 Fortgeschrittene Kinder ab Orange-Gurt Christine Schlicker /Jörn Katzschmann

Jugendliche und Erwachsene (ab 15 Jahren)

Tag Zeit Jugendliche und Erwachsene Trainer/in
Montag 18.30 – 20.00 Mittel-/Oberstufe Ulrich Rutsatz
20.00 – 21.30 Unterstufe 8.Kyu – 6.Kyu (Gelb – Grün) Ulrich Rutsatz
Mittwoch 18.30 – 20.00 Oberstufe Ulrich Rutsatz
20.00 – 21.30 Unterstufe 8.Kyu – 6.Kyu (Gelb – Grün) Heide Bahrs
20.00 – 21.30 Anfängerkurs Erwachsene Ulrich Rutsatz
Freitag 19.00 – 20.00 Erwachsenen Anfänger Janina Reuter

Alexander, 16. Mai 2016

Neue DAN-Trägerin im Dojo

Am 16.01.2016 fand in Magdeburg ein Karate-Lehrgang mit Sensei Hideo Ochi (8. DAN, Chief-Instructor des DJKB) statt. Sechs Karateka aus unserem Dojo erlebten einen ebenso interessanten wie anstrengenden Lehrgang mit insgesamt 320 Teilnehmern aus ganz Deutschland. Für Anna Katharina Röchert war es ein besonderer Lehrgang. Die Scheeßelerin begann 1991 mit Karate. Im Juni nahm sie nach halbjähriger Pause das Training wieder auf und trat dafür in unser Dojo ein. Vorher trainierte sie beim Karate-Dojo Winsen/Luhe, das dem DKV-Verband angeschlossen ist. Für ihren Eintritt in unser Dojo wechselte sie zum DJKB. Anna Katharina absolviert zur Zeit im Agaplesion Krankenhaus Rotenburg eine Facharztweiterbildung. Ihr Ziel ist es, nach 5 Jahren Fachärztin für Anästhesie und Intensivmedizin zu sein. Trotz dieser sehr anspruchsvollen und oft zeitraubenden Tätigkeit bereitete sie sich intensiv mit unserem leitenden Trainer Ulrich (5. DAN) auf ihre Schwarzgurtprüfung vor.

Die Prüfung vor Ochi Sensei war erwartungsgemäß anspruchsvoll. Neben allen erforderlichen Grundtechniken und Zweikampf zeigte Anna Katharina die Kata Hangetsu, die sie sich als Prüfungskata ausgesucht hatte. Ochi Sensei ließ sie dann noch Heian Sandan ausführen. Nach einer ziemlich langen und spannenden Wartezeit konnte Anna Katharina endlich ihre Urkunde entgegennehmen. Ulrich ließ es sich nicht nehmen, ihr einen mit ihrem Namen bestickten schwarzen Gurt zu überreichen. Unter den Gratulanten war natürlich auch ihr Mann Hauke, der mit ihr im Juni 2014 bei uns anfing und bereits die Prüfung zum 8. Kyu absolvierte. Alle Rotenburger Karateka ließen diesen erlebnisreichen Lehrgang bei einem gemütlichen Beisammensitzen in einem Magdeburger Restaurant ausklingen. Die nächsten gemeinsamen Lehrgänge sind schon in Planung: vom 04.03. bis 06.03 2016 in Dresden (verschiedene japanische Trainer, ab Grüngurt) und am 30.04.2016 in Münster/NRW mit Sensei Hideo Ochi). Achtet auf die Emails. Bei Fragen gerne bei Heide melden!

Karatelehrgang Ochi  16012016 104 Karatelehrgang Ochi  16012016 087 Karatelehrgang Ochi  16012016 082 Karatelehrgang Ochi  16012016 073 Karatelehrgang Ochi  16012016 064 Karatelehrgang Ochi  16012016 062 Karatelehrgang Ochi  16012016 057 Karatelehrgang Ochi  16012016 048 Karatelehrgang Ochi  16012016 032 Karatelehrgang Ochi  16012016 028 Karatelehrgang Ochi  16012016 026 Karatelehrgang Ochi  16012016 022 Karatelehrgang Ochi  16012016 008 Karatelehrgang Ochi  16012016 006

Janina, 4. Februar 2016