Dojo auf Reisen: Gasshuku 2022 in Meppen

In der Woche vom 1.-5. August fand in Meppen das Gasshuku 2022 statt, der zentrale Event des Jahres im DJKB. Über 600 Karateka, fast die Hälfte davon Dan-Träger, trainierten bei allerbesten Sommerwetter fünf Tage lang in drei Einheiten pro Tag und unter der Anleitung eines Teams von Top-Trainern aus Japan und dem deutschem Nationalverband.

Und: aus unserem Dojo, das inzwischen auf 150 Mitglieder angewachsen ist, waren zehn Karateka mit dabei. Mit Familien und Freunden aus benachbarten Dojos umfasste der Tross 19 Personen!

Das einstimmige Fazit: Absolut top, auf jeden Fall nächstes Jahr wieder!

Hier einige Impressionen vom Training:

Das anspruchsvolle und anstrengende Training war sehr genau auf das Leistungsvermögen der Teilnehmer abgestimmt; die Einteilung erfolgte gemäß Graduierung, und alle kamen im Verlauf der Woche in den Genuss mindestens einer Einheit mit jedem der Trainer, wie auch aus den Trainingsplänen zu sehen ist.

Das Wichtigste war aber natürlich das gemeinsame Essen, Trinken, Schwätzen und einfach so abhängen: